dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Spiel 77 ist eine Zusatzlotterie, die nur in Verbindung mit LOTTO 6asu49, Eurojackpot, GlücksSpirale, BINGO und TOTO gespielt werden kann. Je mehr Endziffern bei der Endzahlenlotterie mit der ermittelten siebenstelligen Gewinnzahl übereinstimmen, desto höher der Gewinn. Dabei können sich im oberen Rang Millionen ansammeln.


Spielformel:
Endziffernlotterie (ein- bis siebenstellige Ziffernreihenfolge)
Gewinnausschüttung:
Gewinnklassen 2 bis 7: feste Gewinnquoten
Gewinnklasse 1: mind. 177.777 Euro
Ziehung: Mittwoch, Samstag
Spieleinsatz: 2,50 Euro/Ziehung
Bisheriger Höchstgewinn: 11.077.777,00 Euro

Beim Spiel 77 handelt es sich um eine Endziffernlotterie. Wöchentlich wird jeweils mittwochs und samstags eine siebenstellige Gewinnzahl ermittelt, die mit den entsprechenden Endziffern der Losnummer in richtiger Reihenfolge übereinstimmen muss. Je mehr Endziffern in richtiger Reihenfolge korrekt sind, desto höher ist der Gewinn. Gewinne gibt es bereits ab einer richtigen Endziffer. Viele Sonderauslosungen setzen die Teilnahme am Spiel 77 voraus.

Für Spiel 77 gelten größtenteils feste Gewinnquoten, die nicht berechnet werden, sondern bereits im Vorfeld feststehen. Lediglich der Gewinn im obersten Rang wird in Abhängigkeit vom Spieleinsatz und der Anzahl der Gewinner dieser Gewinnklasse berechnet. Durchaus kann sich hier ein Jackpot aufbauen. Sie haben gewonnen, wenn mindestens eine Endziffer mit der der Gewinnzahl übereinstimmt. Je mehr Endziffern richtig sind, desto höher fällt der Gewinn aus. Gewonnen hat man ab einer korrekten Endziffer. Jede weitere korrekte Endziffer befördert in eine höhere Gewinnklasse. Insgesamt enthält der Gewinnplan für Spiel 77 sieben Gewinnklassen. Während die Gewinnklassen 2 bis 6 durch feste Gewinnquoten gekennzeichnet sind, kann sich im oberen Rang ein Jackpot bilden, sobald die Klasse unbesetzt bleibt. Hier wird die Gewinnquote wöchentlich neu ermittelt. Die Quote der ersten Gewinnklasse liegt bei mindestens bei 177.777 Euro und mehr. Die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn liegt bei 1 : 10.

Gewinnklasse Richtige Endziffern Mögliche Gewinnreihen Feste Gewinnquote
(außer Gewinnklasse 1)
Gewinnwahrscheinlichkeit
1 7 1 Mind. 177.777 Euro 1 : 10.000.000
2 6 9 77.777 Euro 1 : 1.111.111
3 5 90 7.777 Euro 1 : 111.111
4 4 900 777 Euro 1 : 11.111
5 3 9.000 77 Euro 1 : 1.111
6 2 90.000 17 Euro 1 : 111
7 1 900.000 5 Euro 1 : 11

Für die Gewinnklasse 1 werden 7,11 % des Gesamtbetrages der jeweiligen Einsätze als Gewinnsumme bereitgestellt. Diese Gewinnsumme wird auf die Gewinn dieses Ranges gleichmäßig verteilt und zwar so, dass der Gewinn 177.777 Euro, 277.777 Euro, 377.777 Euro usw. beträgt – immer um jeweils volle 100.000 Euro mehr.

Soweit die oberste Gewinnklasse unbesetzt bleibt, wird die Gewinnsumme der nächstfolgenden Ziehung zugeschlagen. Der Jackpot steigt von Ziehung zu Ziehung, sofern sich kein Gewinner findet. Der bisher höchste Jackpot im Spiel 77 fiel am 12. Januar 2011 mit 11.077.777 Euro nach Baden-Württemberg.

Der Spieleinsatz für eine Spiel 77-Teilnahme beträgt 2,50 € je Ziehung.

Für Spiel 77 gilt der Abgabeschluss der jeweiligen Hauptlotterie wie LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale, BINGO* und TOTO*. Dabei unterscheiden sich die Zeiten im Internet von denen der LOTTO-Annahmestelle. Nur Spielaufträge, die spätestens zu dem definierten Zeitpunkt abgegeben werden, nehmen an der aktuellen Ziehung teil. Verpasst man diesen Termin, nimmt der Spielschein automatisch an der darauffolgenden Ziehung teil. Es besteht auf dem Spielschein auch die Möglichkeit der Vordatierung. D.h. Sie können schon jetzt eine Ziehungsteilnahme in der Zukunft bis zu 5 Wochen im Voraus wählen. * nur in der LOTTO-Annahmestelle spielbar

Die Teilnahme am Spiel 77 orientiert sich an der jeweiligen Hauptlotterie. Die Ziehungstage der Hauptlotterie sind nicht in jedem Fall mit dem Ziehungstag von Spiel 77 identisch. Generell finden die Ziehungen für Spiel 77 mittwochs und samstags statt. Dadurch kann es bei der jeweiligen Hauptlotterie und der Zusatzlotterie zu unterschiedlichen Ziehungstagen kommen. Generell ist die Teilnahme an der Mittwochsziehung nur über LOTTO 6aus49 möglich. Ansonsten ist die aktuelle unmittelbar folgende bzw. vorausgehende Samstagsziehung relevant.

Die Spiel77-Ziehungen finden mittwochs in Koblenz in den Räumen von LOTTO Rheinland-Pfalz und samstags bei LOTTO Hessen in Wiesbaden unter behördlicher und notarieller Aufsicht statt. Für Interessierte besteht die Möglichkeit, im Studio live dabei zu sein.

In den Teilnahmebedingungen finden sie alle Spielregeln zur Teilnahme. Diese stehen Ihnen hier als pdf-Format zum Download zur Verfügung.
zu den Teilnahmebedingungen ...