dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt ic_online ic_offline

Verwaltungsgesellschaft Lotto und Toto in Mecklenburg-Vorpommern mbH

Seit über 30 Jahren ist LOTTO MV für das Glück im Land zuständig – zumindest dann, wenn es um das Glücksspiel geht. Etwa 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um das LOTTO-Glück. Als staatliches Unternehmen steht das Spielen mit Verantwortung im Vordergrund. Das gilt auch mit Blick auf den Spieler- und Jugendschutz.

LOTTO MV hat seinen Firmensitz in der Hansestadt Rostock und arbeitet mit etwa 490 LOTTO-Annahmestellen landesweit zusammen. Das staatliche Lotterieangebot von LOTTO 6aus49 & Co. ist in Mecklenburg-Vorpommern über die Annahmestellen und online unter www.lottomv.de spielbar.

Jahresbilanz 2022

Spieleinsätze und Gewinne
Auch im herausfordernden Jahr 2022 ließen sich die LOTTO-Spielenden aus Mecklenburg-Vorpommern ihre Spielfreude nicht nehmen. Spielteilnehmerinnen und Spielteilnehmer setzten insgesamt fast 132 Millionen Euro für die Lotterien von LOTTO Mecklenburg-Vorpommern ein. Das ist der höchste Spieleinsatz seit Gründung der Verwaltungsgesellschaft LOTTO und Toto in Mecklenburg-Vorpommern 1991 und übertrifft das starke Ergebnis aus 2021 (127 Millionen Euro).

27 Spielteilnehmerinnen und Spielteilnehmer erzielten Großgewinne über 50.000 Euro. 2021 waren es 31. Der größte Gewinn in Höhe von 3.536.411,70 Euro im LOTTO 6aus49 ging Anfang Juli an einen Glückspilz aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim. Insgesamt drei Millionengewinne entfielen auf das Jahr 2022. Inzwischen zählt MV seit Gründung der Verwaltungsgesellschaft LOTTO und Toto in MV 1991 insgesamt 57 LOTTO-Millionärinnen und -Millionäre. Zehn Spielteilnehmende räumten im Eurojackpot ab. Der höchste Gewinn im Eurojackpot ging Ende Dezember in Höhe von 1.008.723,90 Euro in die Hansestadt Rostock. Im vergangenen Jahr wurden in Mecklenburg-Vorpommern Gewinne in Höhe von rund 48 Millionen Euro ausgeschüttet.

Spielpräferenzen
Der überwiegende Anteil der Einsätze stammt auch 2022 mit rund 82 Prozent aus den ca. 490 LOTTO-Annahmestellen. Die Menschen aus MV geben ihre Tipps mit wachsender Begeisterung auch gern online ab. Der Umsatz über lottomv.de und die LOTTO MV-App stieg 2022 um rund 20 Prozent.

Auch 2022 setzten die Spielteilnehmenden am liebsten auf den Klassiker LOTTO 6aus49 (48 Prozent). Platz zwei der beliebtesten Lotterien auf Basis der getätigten Spieleinsätze belegte die europäische Lotterie Eurojackpot, gefolgt von der Zusatzlotterie Spiel 77.

Verantwortung für Mecklenburg-Vorpommern
Dass das Spielangebot von LOTTO Mecklenburg-Vorpommern sicher ist, bestätigte im Oktober 2022 die Zertifizierung nach WLA (World Lottery Association)-Norm 2020. Bereits im Mai hatte LOTTO Mecklenburg-Vorpommern die Prüfung der European Lotteries zu verantwortungsvollem Spiel bestanden.

Doch als Unternehmen der Landesregierung trägt LOTTO MV nicht nur die Verantwortung für seine Kundschaft und Angestellten, sondern auch für das Gemeinwohl in Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt rund 51 Millionen Euro wurden im Jahr 2022 über LOTTO Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung gestellt. Die Verwaltungsgesellschaft Lotto und Toto führte allein Lotteriesteuern in Höhe von rund 23 Millionen Euro an das Land ab. Etwa weitere 26 Millionen Euro fließen als sogenannte Zweckerträge direkt in den Landeshaushalt. Mit diesen Einnahmen können die Ressorts der Landesregierung vielfältige gemeinnützige, soziale, kulturelle oder sportliche Projekte fördern.

Darüber hinaus kam aus den Lotterien GlücksSpirale und Sieger-Chance ein weiterer Zweckertrag in Höhe von rund 894.000 Euro zustande. Diese Mittel gingen mit jeweils rund 29 Prozent auch 2022 direkt an den Olympischen Sportbund, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und mit 12,5 Prozent an die Evangelisch-lutherische Landeskirche und Nordkirche zum Erhalt der Dorfkirchen. Rund 2 Millionen Euro wurden durch die Umweltlotterie BINGO! an Zweckerträgen zusammengeführt und an die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung weitergereicht, die allein in 2022 104 Projekte in MV mit BINGO!-Mitteln fördern konnte.

Ebenso übernimmt das Unternehmen Verantwortung für den Umwelt- und Klimaschutz. Einsparungen und Modernisierungsarbeiten innerhalb der Firmenzentrale tragen dazu bei, die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens zu erreichen.

Unsere Leilinien

LOTTO MV steht als Unternehmen mit staatlicher Beteiligung für Glück, Sicherheit, Seriosität und Gemeinwohlorientierung. Spieler- und Jugendschutz haben dabei oberste Priorität.

  • Spiel und Unterhaltung
    Lotterien und Wetten sind reine Glückssache. LOTTO MV gibt dem natürlichen Spieltrieb den nötigen legalen Spielraum.

  • Sicherheit
    Die Spielabwicklung erfolgt transparent, sicher, schnell und diskret. Die EDV entspricht den aktuellen Datenbestimmungen und unterliegt dem Datenschutz. LOTTO MV ist nach ISO 27001 zur Informationssicherheit und den Standards der World Lotteries Association (WLA) zertifiziert.

  • Seriosität
    Spielteilnahme und Ziehungen sind transparent gestaltet. Die Teilnahmebedingungen bilden das Regelwerk und geben Auskunft zu allen Spielmodalitäten bis hin zur Gewinnermittlung und-auszahlung. Ziehungen finden unter notarieller Aufsicht statt und sind öffentlich. Eine Live-Übertragung erfolgt in der Regel via Internet. Ergebnisse werden über verschiedene Kanäle bekanntgegeben. Sensible Spielerdaten unterliegen dem Datenschutz. Gewinne werden online und im ABO automatisch überwiesen bzw. bereitgestellt. Die Gewinnauszahlung ist auch beim Anonymspiel garantiert.

  • Gemeinwohl
    Staatliche Lotterien hatten auch in ihrer Historie die Aufgabe gemeinnützige Projekte zu finanzieren. So wird ein Großteil der Einnahmen zur Förderung gesellschaftlicher Bereiche genutzt. Gesellschaftliche Verantwortung wird auch im ideellen Bereich durch die konsequente Umsetzung des Spieler- und Jugendschutzes einschließlich der Suchtprävention getragen.