Kundenbetreuung

Haben Sie Fragen?

Dann rufen
Sie uns
einfach
an.
0381 40555 802
Mo.-Fr. 8:00-20:00 Uhr
Sa. 7:30-16:00 Uhr

Suchtprävention

Spielteilnahme
ab 18 Jahren.
Glücksspiel kann
süchtig machen.

Anleitung

BINGO


Das Spiel

Jeden Sonntag ab 17 Uhr heißt es im NDR Fernsehen: BINGO-Zeit!
Das BINGO-Spielfeld besteht aus einer Matrix von 5 x 5 Zahlen, die aus dem Zahlenkreis von 1 - 75 bestehen. Wöchentlich werden 22 Gewinnzahlen ermittelt.
BINGO bedeutet, fünf Zahlen stimmen in waagerechter, senkrechter oder diagonaler Reihe mit den ermittelten Gewinnzahlen überein.

BINGO - Die Umweltlotterie ist in sieben Bundesländern spielbar. Dazu zählen neben Mecklenburg-Vorpommern auch Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt.

BINGO ist nur in den LOTTO-Annahmestellen des Landes spielbar.

Der Gewinnplan

BINGO - Die Umweltlotterie hat eine eigene Ziehungssendung mit vielen Gewinnmöglichkeiten. Nicht nur die Matrix und deren BINGO-Zahlen sind entscheidend, sondern für die richtige Serien-Losnummer kann ein Sachgewinn winken. Außerdem gibt es interaktive Gewinnmöglichkeiten dank der drei Telefonrunden während der Sendung.

Einfach-BINGO - Gewinnklasse 3





5 Zahlen stimmen in einer Reihe waagerecht, senkrecht oder diagonal mit den in der Sendung gezogenen Zahlen überein.

Doppel-BINGO - Gewinnklasse 2





2-mal 5 BINGO-Zahlen einer Matrix stimmen in waagerechter, senkrechter oder diagonaler Reihe mit den in der Sendung gezogenen Zahlen überein. Dies können 9 oder 10 Gewinnzahlen sein.

Dreifach-BINGO - Gewinnklasse 1





In der Gewinnklasse 1 müssen mindestens 3-mal BINGO in einer Matrix (waagerecht, senkrecht oder diagonal) zu finden sein. Bleibt die Gewinnklasse unbesetzt bildet sich ein Jackpot.

Vom Gesamtbetrag des BINGO-Spieleinsatzes werden planmäßig 40 % als Gewinne ausgeschüttet. Für BINGO werden Gewinnquoten ermittelt, die vom Spieleinsatz und der Anzahl der Gewinner abhängig sind.

Die Gewinnquoten der einzelnen Gewinnklassen werden am Ende jeder Sendung bekannt gegeben.

Das BINGO-Quiz

Wer Kandidat beim BINGO-Quiz werden will, muss sich im Vorfeld per Telefon registrieren. Dazu können sich BINGO-Spieler mit ihrem Los der vergangenen Ziehung in der Zeit von sonntags 18 Uhr bis mittwochs 24 Uhr anmelden. Unbedingt Name, Anschrift, Telefonnummer und die Serien-Losnummer des BINGO-Loses angeben! Die Hotlinenummer wird in der Sendung bekannt gegeben.
Per Zufallsgenerator werden zwei Quiz-Kandidaten ermittelt und in die Sendung eingeladen. In der Fernsehsendung treten die beiden Kandidaten beim BINGO-Quiz gegeneinander an und müssen Schätz- und Ratefragen richtig beantworten. Der Gewinner tritt in Runde 3 des Telefonspieles als Duell-Herausforderer an. Der Quiz-Verlierer erhält einen Trostpreis im Wert von 500 Euro.

Das Telefonspiel

Es werden drei unabhängige Runden per Telefon gespielt. Im Fokus steht die BINGO-Wand mit 16 Feldern, hinter denen sich verschiedene Sachgewinne und nur ein Supergewinn verstecken. Je Runde werden vier Mitspieler per Telefon ermittelt. Dazu können sich die BINGO-Gewinner während der Sendung unter der angegebenen Rufnummer melden. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt per Zufallsgenerator.
5 x 3 + 1 lautet die Formel für die Belegung der Felder an der BINGO-Wand. Pro Spielrunde sind jeweils 5 verschiedene Sachgewinne in den Spielfeldern dreimal versteckt. Zusätzlich ist der Supergewinn nur einmal hinterlegt. Fällt dieser, besteht die Chance auf den Supergewinn für alle folgenden Mitspieler nicht mehr. Das Feld bleibt in diesem Fall in den folgenden Spielrunden unbesetzt.

Telefonrunde 1: jeder gewinnt
Die vier Mitspieler wählen ein Feld und gewinnen.

Telefonrunde 2: Risiko
Mit Runde 2 steigt die Spannung. Ob ein Mitspieler tatsächlich gewinnt, hängt davon ab, ob die Quizfrage richtig beantwortet wird. Ansonsten winkt ein Trostpreis.

Telefonrunde 3: Duell
Aus den vier Kandidaten der dritten Runde wird ein Mitspieler für das Duell ermittelt. Sein Herausforderer ist der Gewinner des BINGO-Quiz. Beide müssen eine Schätzfrage beantworten. Der Duellgewinner erhält den zuvor aufgedeckten Sachgewinn der BINGO-Wand.


Die Superchance

Insgesamt 16 Sachgewinne stehen im Telefonspiel zur Auswahl – darunter der Supergewinn. Davon werden max. 12 Gewinne bereits in den drei Telefonrunden ausgespielt. Die Superchance besteht für alle BINGO-Spieler, deren Serien-Losnummer im Vorfeld extra ermittelt wurde. Hier heißt es nur abwarten. Denn jeder Preis, der in den Telefonspielrunden nicht gewonnen wird, entfällt auf die im Vorfeld ermittelten Serien-Losnummern. Mit etwas Glück kann darunter auch der Supergewinn fallen.
Studio-Hotline: 0137/5951000

Spieleinsatz

Der Lospreis beträgt 3,00 € pro Ziehung zzgl. einer Bearbeitungsgebühr.

Abgabeschluss

Samstag um 18.00 Uhr

Ziehungszeit

Jeweils sonntags ab 17 Uhr begrüßen die Moderatoren Michael Thürnau und Ann-Katrin Schröder die Zuschauer und Kandidaten im NDR-Fernsehen.

Veröffentlichung der Gewinnzahlen im Fernsehen:
Sonntag ab 17.00 Uhr auf NDR

Teilnahmebedingungen

Es gelten die Teilnahmebedingungen "BINGO - Die Umweltlotterie".